Oktober 2019: Unser Focus liegt derzeit auf der Inbetriebnahme der Lok Nr. 7. Darüber hatte ich im letzten Bild schon berichtet. Widmen wir uns in diesem Monat doch einmal dem täglichen Kleinkram, ohne den bei uns nicht viel laufen würde.

Da wäre zuerst die Feier anläßlich des 10 jährige Bestehens des Fördervereins Schroederstollen e.V. zu nennen. In einer gemütlichen Runde schauten wir uns Filme und Fotos aus der Anfangszeit unseres Projektes an. Kinder - wie die Zeit vergeht! Unserem lieben Alf Hesse nahmen ich und Holger bei dieser Gelegenheit freundschaftlich in unsere Mitte und überreichten ihm eine Ausfertigung unseres Modellprojekts "GZ30B und Personenwagen". Bergleute, Eisenbahner und Modellbahner unter sich.

Hans-Jörg und Robert brachten in den letzten Monaten eine Serienfertigung von Sitzbänken nach Rammelsberger Vorbild auf die Reihe. Bierzeltgarnituren sind ja für den Anfang ausreichend, aber auf Dauer ist ein wenig Rückenschonung doch angenehmer. Außerdem sollen mit den Bänken verschiedene Motivstandpunkte für Fotografen komfortabler gestaltet werden.

Und insofern ist eine der wichtigsten Arbeiten das Freihalten des Geländes vom wuchernden Grün, wofür sich Denis am meisten engagiert. Natürlich wollen wir keine sterile Parkanlage kreieren, aber Fotostandpunkte und Trassen müssen ständig freigehalten, Obstbäume beschnitten, Blumenwiesen gepflegt werden. Die Natur dankt es uns, wie man sieht.