August 2021: Panoramics

In den vergangenen Tagen wurden von Herrn Schäbler aus Goslar verschiedene Bilderserien auf unserem Gelände und im Stollen angefertigt. Die Aufnahmen über Tage entstanden mit einer Drohne, die untertage wurden mit Stativ und LED-Fluter angefertigt. Die durchaus ungewöhnlichen Ergebnisse können auf zwei Arten abgerufen werden:

Durch Anklicken des Bildes wird in einem neuen Fenster ein Videofilm abgespielt, welcher die Aufnahmen unter Tage nacheinander abspielt. Man erlebt dabei Eindrücke aus den ersten 800 m unseres Stollens, also der Bereich der nach Beendigung der Corona- Maßnahmen und Bauarbeiten für Besucher zugänglich sein wird.

Der Klick auf das zweite Bild öffnet eine interaktive Seite. Man befindet sich zunächst über dem Bahnhof Groß Döhren, wobei die Blickrichtung per Voreinstellung um den Betrachter schwenkt. Mitte unten im Bild erscheint ein Menü, welches beispielsweise die automatische Rotation abschaltet und eine Vollbilddarstellung (Empfehlung) einschalten läßt Man kann nun mit der Maustaste einen Fixpunkt im Bild anklicken, halten und durch Bewegen der Maus und Rollen des Scrollrades die Ansicht in alle Richtungen schwenken und zoomen. Erscheint ein weisses Zielkreuz im Bild, liefert dies den Einstieg in eine weitere Perspektive (Hier: Sprung nach Untertage). Dabei zeigt sich nicht nur der einwandfreie Zustand der Stollen zwischen 200 und 800 m hinter dem Mundloch, sondern auch, wie geräumig der ehemalige Hauptförderstollen der Grube Georg-Friedrich seinerzeit angelegt wurde (Breite 3,3 m, Höhe 2,5-3,0 m).

Abschliessend sei hier noch auf die Homepage von Herrn Schäbler www.panowerkstatt.de hingewiesen. Vielen Dank für die Aufnahmen.